6. Technische Innungsversammlung am 23.09.2021in 67292 Kirchheimbolanden

Nachberichterstattung

Kirchheimbolanden. Am 23.09.2021 fand im Parkhotel Schillerhain in Kirchheimbolanden die 6. technische Innungsversammlung der Ofen- und Luftheizungsbauerinnung der Pfalz statt.

 

Eingeladen waren bundesweit alle Ofen- und Luftheizungsbauer, sowie Schornsteinfeger/-innen und die Herstellervertreter/-innen

der Ofenbau- und Schornsteinbranche. "Wir möchten mit dieser Veranstaltung nicht nur unseren Innungsmitgliedern, sondern vor

allem auch deren Mitarbeiter/-innen eine eintägige Schulungsveranstaltung bieten, in allen aktuellen Themen rund um unser Ofenbauerhandwerk", so Obermeister Stephan Kohl. "In 2019 haben wir diese Veranstaltung erstmals öffentlich gemacht für alle

Ofenbauer, Schornsteinfeger und Herstellervertreter und hatten damals mit über 80 Personen die größte eintägige Schulungs-

veranstaltung in Deutschland. Daß wir trotz Corona in diesem Jahr nun sogar 87 Teilnehmer begrüßen durften, zeigt den Stellenwert

und die Wichtigkeit, welche unsere technische Innungsversammlung in kurzer Zeit für die Branche erreicht hat.

Leider ist es noch immer ein bundesweites Alleinstellungsmerkmal, daß wir eine Hybrid-Veranstaltung durchführen zu der wir alle

eingetragenen Ofenbauer und Schornsteinfeger gemeinsam einladen und nicht nur die Vorstände der Landesverbände und Innungen.

Wir, Ofenbauer und Schornsteinfeger, und natürlich auch die Hersteller, müssen jeden Tag vor Ort, auf der Baustelle, zusammenarbeiten.

Wir haben in beiden Berufen die gleichen Grundlagen, die gleichen Normen und die gleichen technischen Regeln zu beachten und anzuwenden. Warum sollten wir dann nicht auch gemeinsame Schulungsveranstaltungen durchführen ?

Ich würde mir wünschen, daß es bundesweit viel mehr gemeinsame Schulungsveranstaltungen gibt von Ofenbauern und

Schornsteinfegern", erklärt Stephan Kohl.

Der Obermeister nutzte die Gelegenheit in seiner Begrüßungsrede sich einmal im Namen aller ehrenamtlich tätigen Personen, bei deren Familien, Freunden, Bekannten und Mitarbeitern sehr herzlich zu bedanken, denn ohne die Mithilfe dieser Personen wäre es nicht möglich,

die jeweiligen Ehrenämter mit Leben zu füllen.

Als Referenten standen dieses Jahr Tobe Hinrichs (Fa. Leda), Hendrik Schütze (Landesfachgrupppenleiter O-L Sachsen), Stefan Köppe
(SHK Bundesleistungszentrum Schweinfurt), Daniel Reisinger (Fa. Wolfshöher Tonwerke) und Stephan Kohl (Landesfachgruppenleiter O-L
Rheinland-Pfalz) zur Verfügung.

Die Teilnehmer wurden unterrichtet über die folgenden Themen:


- TROL 2020 (Technische Regel Ofen- und Luftheizungsbau), Stand 2021:
                           - neues Kapitel 6:   Brandschutz: Änderungen und Neuheiten
                           - neues Kapitel 7:   Warmluftöfen
                           - neues Kapitel 10: Flächenheizungen und Hypokausten
                           - neues Kapitel 15: Keramische Heizgaszüge

- TRF (Technische Regel Flüssiggas):
                          - Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung von Flüssiggas-Gaskaminanlagen.
                          - Was darf ein Ofenbauer ausführen? Was muß ein Ofenbauer beachten ?

- Schamottesteine (Statik, Wärmeleitfähigkeit und Speicherung), Ofenbaumörtel und Planung und Aufbau von Dorfbacköfen.

- VDI 3781, Verschärfung der 1. BImSchV in § 19 Ableitbedingungen für Abgase
                          - (Errichtung von Schornsteinen), Aktueller Stand

Tobe Hinrichs und Hendrik Schütze, beide auch Mitglieder der Projektgruppe TROL, informierten die Teilnehmer sehr kurzweilig über
die neuen Abschnitte der TROL. Stefan Köppe gab einen umfassenden Überblick über Flüssiggasinstallationen bei Gaskaminanlagen.
Daniel Reisinger führte die Anwesenden in die Geheimnisse der Schamotte und Ofenbaumörtel ein. Dies führte auch bei vielen
"alten Hasen" noch zu großem Erstaunen. Stephan Kohl erklärte den Teinehmern dann zum Abschluß die umfassenden
Änderungen der neuen Ableitbedingungen im §19 der 1. BImSchV.

In den Pausen hatten alle Teilnehmer freien Zugang zu einem sehr reichhaltigen und corona-gerechtem Buffet mit
vielen Fingerfood-Köstlichkeiten. Unter den 87 Teilnehmern waren Ofenbauer und Schornsteinfeger aus 7 Bundesländern
und Herstellervertreter von 14 Firmen aus der Ofen- und Schornsteinbranche.

 

Herzliche Grüße von der Ofenbauerinnung der Pfalz

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreishandwerkerschaft Westpfalz