Werden Sie Mitglied in unserer Innung

 

Mitglied werden darf in unserer Innung jeder Betrieb, welcher bei der Handwerkskammer im Ofen-und Luftheizungsbauerhandwerk eingetragen ist.

 

Neue Mitglieder sind jederzeit sehr herzlich willkommen.

 

Senden Sie uns eine kurze Email oder rufen Sie uns an. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Die Vorteile einer Innungsmitgliedschaft:

 

Die wesentlichen Aufgaben der Innung nach der Handwerksordnung (Gesetz zur Ordnung des Handwerks) sind:

  • Förderung der gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder
  • Pflege des Gemeingeistes und der Berufsehre sowie Förderung eines guten Verhältnisses zwischen Meistern,      Gesellen und Lehrlingen
  • Regelung und Überwachung der Ausbildung nach § 33 der Handwerksordnung im Rahmen der Dualen Ausbildung          und die Abnahme von Gesellenprüfungen.
  • Förderung des handwerklichen Könnens der Meister und Gesellen (z. B. durch Fachschulen oder Lehrgänge)
  • Erteilung von Auskünften über Angelegenheiten der in ihr organisierten Handwerke
  • Vermittlung bei Streitigkeiten zwischen Mitgliedern und ihren Auftraggebern.

 

Das erklärte Ziel der Ofen- und Luftheizungsbauerinnung der Pfalz ist die stetige technische und kaufmännische Förderung und Unterstützung der Mitglieder, sowie die Steigerung der Mitgliederzahlen durch ein dauerhaftes und attraktives Eigenengagement der Innung.

Vor allem den derzeit nicht in der Innung organisierten Ofenbauerbetrieben in Rheinland-Pfalz soll es wieder bewusst

werden, daß es selbstverständlich Sinn macht und es selbstverständlich einen Wert hat, Mitglied in unserer Innung zu sein.

Die neuen und alten Mitglieder sollen eine dauerhafte Wertigkeit Ihrer Innungszugehörigkeit und Mitgliedschaft erfahren.


Aber wie erreicht man eine erkennbare oder meßbare "Wertigkeit" ?

 

- Indem die Innung attraktiv ist.

- Indem die Innung Ihre Mitglieder regelmäßig und aktuell über Neuheiten, Gesetzesänderungen und kommende

   Verordnungen informiert.
- Indem die Innung regelmäßige und kostenlose Technikschulungen anbietet für ihre Mitglieder und

   selbstverständlich auch für deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

- Und indem die Mitglieder selbst alle Vorteile nutzen, für welche sie den Innungsbeitrag bezahlen.

So werden zum Beispiel bei der Kreishandwerkerschaft in Ludwigshafen folgende Dienstleistungen für unsere Innungsmitglieder angeboten:

- Kostenlose juristische Beratung im Arbeits-, Vertrags- und Sozialrecht (berufs- und betriebsspezifisch).
- Kostenlose Vertretung vor den Arbeits- und Sozialgerichten (berufs- und betriebsspezifisch).
- Kostenloses Inkassomanagement ausstehender Forderungen bis hin zur gerichtlichen Geltendmachung.
   Und dies funktioniert bei der Kreishandwerkerschaft Ludwigshafen übrigens sehr erfolgreich (!).
- Vergünstigungen bei Stromtarifen,  und viele weitere interessante und günstige Rahmenverträge für Energie,  

   Berufsbekleidung, uvm.

- Vergünstigungen beim KFZ-Kauf mit Rabatten von bis zu 43% unter Neupreis !

- Eine sehr günstige und umfassende Vertrags-Rechtschutzversicherung exklusiv für Innungsmitglieder durch das           

   Versorgungswerk !  Und das schon ab 1500 Euro Streitwert ! Damit werden bei Streitigkeiten vor Gericht alle Verfahrens-    

   kosten, Anwaltskosten, Sachverständigenkosten, Übersetzungs- und Reisekosten, Kosten für Mahnbescheide, 

   Schlichtungs- und Schiedsgerichtsverfahren, Kosten für Vergleiche, und vieles mehr, übernommen.

   Das Gleiche gilt auch bei Streitigkeiten mit Lieferanten, Subunternehmern, Kreditinstituten, Herstellern, etc.

- Vergünstigungen bei allen Versicherungsarten durch das Versorgungswerk.
- Unterstützung und Begleitung von Innungsbetrieben bei Verhandlungen mit Banken und Kreditinstituten
   in Verbindung mit der Beauftragung einer Betriebsberatung.
- Unterstützung in Ausbildungsfragen.
- Eignungstest und Vorauswahl von Lehrstellenbewerber.

- Geldwerte Förderung von Ausbildungsplätzen durch die Innung und den Fachverband.
- Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln zur Lehrlingsausbildung.
- Schlichtung und Abwicklung von Lehrlingstätigkeiten.
- Ehrungen bei Betriebsjubiläen und Auszeichnungen langjähriger Mitarbeiter.

 

Die Ofen- und Luftheizungsbauerinnung der Pfalz hat als erste Innung bundesweit eine Innungsübergreifende

technische Fachgruppe gegründet mit der Schornsteinfegerinnung Rheinhessen-Pfalz, die TeFa OL-Scho.

 

Wir bieten alljährlich eine eintägige, und für die Innungsmitglieder und deren Mitarbeiter/-innen kostenlose, 

technische Schulungsveranstaltung an, mit den aktuellen und brisanten Themen.


Die Ofenbauerinnung der Pfalz bietet darüberhinaus Ihren Mitgliedern eine eigene, moderne und für die Mitglieder

kostenlose Homepage an, welche wir in Eigenreigie erstellt haben und regelmäßig aktualisieren.


Ebenso pflegen wir eine stetige Präsenz in den rheinland-pfälzischen Printmedien mit informativen Artikeln.

 

Denn erst wenn die Innung in der Öffentlichkeit präsent ist, wenn die Innung aktiv und attraktiv ist, und auf sich

aufmerksam macht, dann wird die Innungsarbeit auch bei den nicht organisierten Ofenbauern und bei potentiellen

Kunden wahrgenommen.

 

Innungsmitglied zu sein hat bei den Kunden nach wie vor einen unbezahlbar hohen Stellenwert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreishandwerkerschaft Vorderpfalz